Bibelwoche zum Philipperbrief: 18. bis 22. Februar 2019 | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
Veröffentlicht am Di., 29. Jan. 2019 19:18 Uhr

Die meisten Paulusbriefe sind Gelegenheitsschreiben, die die Probleme und Entwicklungen wie auch die Sorgen und Hoffnungen der Gemeinden in den Blick nehmen. Die paulinischen Briefe sind – neben der Apostelgeschichte – die wichtigsten Quellen für die Geschichte des frühen Christentums im ersten nachchristlichen Jahrhundert. Viele der paulinischen Briefe haben zudem wichtige vorliterarische Texte aufgenommen wie z.B. das Thema Auferstehung in 1. Kor 15,3-5 oder das Christuslied in Phil 2,6-11.

Der Philipperbrief wurde während der Gefangenschaft des Paulus geschrieben. Er ist von seiner Überlieferung her nicht einheitlich gehalten, es gibt in den vier Kapiteln dieses Briefes eine ganze Reihe von Brüchen.

Die Bibelwoche findet vom 18. Februar bis 22. Februar 2019 jeweils von 19.00 bis 20.30 Uhr im Terrassenraum (4. Etage mit Fahrstuhl), Gemeindehaus der Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde, Leibnizstr. 79, 10625 Berlin, statt.

  • 18. Februar 2019 Einleitung in den Philipperbrief - Mit Gewinn. Phil 1, 1-26
  • 19. Februar 2019 Mit größter Ehre. Phil 1,27 – 2,11
  • 20. Februar 2019 Mit Furcht und Zittern. Phil 2,12-30
  • 21. Februar 2019 Mit neuen Werten. Phil 3, 1-16
  • 22. Februar 2019 Mit Brief und Siegel. Phil 3, 17 bis 4,23

Getränke und ein kleiner Imbiss stehen bereit. Ich freue mich auf Ihr Kommen.

Ihr Pfarrer Ulrich Hutter-Wolandt.

Kategorien Nachrichten