Läuteordnung | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg

Gemäß den Richtlinien und Vorschlägen an die Kirchengemeinden
im Jahre 1954 der EKU (KABL. 1954, s. 36 ff.) nach Artikel 36 der Grundordnung EKiBB:
"Die Glocken rufen die Gemeinden zum Gottesdienst und mahnen zum Gebet“

Sie werden gem. der Läuteordnung der Gemeinde, und zwar entsprechend dem
kirchlichen Herkommen oder auf besondere Anweisung der Kirchenleitung geläutet. 
Unsere Glocken läuten zur Ehre Gottes und nicht zur Willkür der Menschen.

                                                                        Der Gemeindekirchenrat
                                                                        der ev. Trinitatis-Kirchengemeinde